Kos,Greece - Holidays im Paradies

September 1, 2018

Friends, was geht?

 

Wie ihr wisst, war ich vor einiger Zeit in Griechenland, auf der Insel Kos mit meiner Freundin.

Es war so ein toller Urlaub, das ich mich doch jetzt entschied euch davon nocheinmal einwenig mehr detailiert zu erzählen.

 

Die Anfahrt

 

Am ersten Tag ging es erstmal früh Richtung Hamburger Hauptbahnhof um rechtzeitig nach Hannover zu kommen, von wo unser Flug starten sollte.

Am Hamburger HBF angekommen, kam auch schon ein paar Minuten später unser Zug.

Wir fuhren ca. 2 Stunden mit dem ICE nach Hannover und gingen dann dort erstmal entspannt in das Restaurant " Extrablatt ". Nach dem wir gesättigt waren, ging es Richtung Hannover Flughafen. Als wir eingecheckt hatten, durften wir ca. 2 Stunden warten, da sich unser Flug netterweise verspätet hatte. Dann 2 Stunden später stiegen wir genervt in das Flugzeug Richtung Kos.

Während des Fluges haben wir entspannt Musik gehört und Filme geschaut.

Angekommen in Kos, hofften wir, das unser Koffer angekommen ist. Und ja Friends, er war da. Danach wurden wir mit einem Taxi zu unserem Hotel gefahren.

Nachdem wir dort eincheckten und unser Zimmer betrachteten, gingen wir erstmal schön Cocktails trinken. Nachdem mein Babe dann müde war gingen wir Richtung Zimmer und gingen schlafen.

 

 

 

 

Die ersten Tage

 

Die ersten Tage liefen eigentlich ziemlich entspannt ab:

Wir standen gegen 8 Uhr auf und gingen zum Frühstück. Nachdem wir uns den Bauch so vollgegessen hatten, das wir Pause brauchten gingen wir aufs Zimmer, chillten ein paar Minütchen und machten uns dann in Richtung Pool auf.

Am Pool angekommen, sonnten wir uns bis es zu warm wurde und kühlten uns dann im Wasser ab. Abkühlen heißt bei uns nicht nur entspannt Schwimmen, sondern Wasserwrestling, Waterball, gegenseitig von der Luftmatratze werfen und gegenseitig untertuckern. Ja Leute, wir sind kein normales Paar, oder doch?

In der Regel ging es dann Abends zum Buffet und danach Cocktails trinken. Zwischendurch machten wir uns natürlich auch mal auf den Weg, ein paar coole Locations zu suchen, um freshe Bilder zu machen. Als Influencer arbeitet man immer, egal wo und wann.

Shooting

 

Wie oben schon erwähnt, suchten wir zwischendurch immer mal nach schönen Plätzen für ein freshes Foto. Egal ob Meer, vor unserem Zimmer, am Pool oder am Strand, wir fanden überall coole Locations. Es war so schön auf Kos zu shooten, da es einfach eine neue und unbekannte Umgebung war.

Hier seht ihr ein paar unserer Ergebnisse:

Die weiteren Tage

 

Die weiteren Tage liefen meistens sehr gleich ab: Nach dem aufstehen gingen wir zum Frühstück und machten und dann fertig für den Pool. Zwischendurch liefen wir dann rüber zum Strand und sprangen ins Meer und erkundeten es mit einer Luftmatratze!

Am 4. Tag, hatten wir Lust auf ein kleines Abenteuer und entschieden uns für eine Runde Parasailing! Mein Schatz, hatte eigentlich einwenig Angst davor!  Das das am Ende Mein Albtraum wird hätte keiner von uns gedacht!

Vom Boot in die Luft, war ich noch sehr motiviert! Doch in der Luft änderte sich alles: Wiona war komplett happy und motiviert und ich wünschte mir direkt wieder an Land zu sein! Zum Glück haben wir aber von oben, noch ein cooles Bild hinbekommen.

 

 

 

Kardamena

 

 

 

Am nächsten Tag wollten wir abends einen Ausflug in die nächstgelegene Stadt Kardamena machen. Als wir dort ankamen, lernten wir direkt das Kardamena aus sehr vielen Imitats-Geschäften bestand. Es gab keine Ecke, wo nicht ein Store war, welcher einen gefälschten Gucci Gürtel oder einen gefälschten Offwhite Pullover anbot. Beim Spazieren entdeckten wir ebenso einen wunderschönen Yachthafen und tolle Restaurants! Auf dem Rückweg zum Taxistand, entschieden wir uns am Ende noch für einen kleinen Cocktail!

 

 

BYE BYE KOS

 

 

Nun hieß es langsam Sachen packen und zurück nach Hamburg!

Nachdem wir 4 Stunden am Flughafen in Kos auf unseren Flug warten durften, kamen wir am Ende trotzdem gut in Hamburg an!

Bis zum nächsten Travelblog Friends!

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

FOLLOW ME

  • Black Instagram Icon

POPULAR POSTS

Please reload

TAGS

Please reload